Reisebericht: Ulrike in Isabena im BMW-Enduropark

Reisebericht: Ulrike in Isabena im BMW-Enduropark

Juni 2021:

Die Anreise und auch die Heimreise jeweils mit den Pässen der Route de Grand Alpes.

Bei gutem Wetter waren es insgesamt um die 6000 km.  Das Training im Enduropark absolvierte ich auf einer kleinen Maschine, da das Gelände doch sehr ruppig war.

Ausflüge in die herrliche Gegend der Hochpyrenäen ließen das Herz höhe schlagen aber auch manchmal in die Hose rutschen, vor allem im Offroad Bereich.

Besuch des alten Bahnhofs Canfranc, der im Moment zu einem 5 Sterne Hotel umgebaut wird. Die  Zugverbindung zwischen Frankreich und Spanien wird versucht sie in den nächsten Jahren wieder aufzubauen.

Es war eine lohnenswerte Reise, viele Pässe, viele Kurven, viel lernen und tolle Biker kennen gelernt. Sehr zu empfehlen.

Ulrike

Kommentare sind geschlossen.